Galerie – 2013– 2012
– 2011
– 2010
– 2009
– 2008
– 2007/2006
Galerie 2014


Hier finden Sie – in chronologischer Reihenfolge absteigend – geordnet nach Aktualität – Bilder und Bildberichte von Ereignissen bei denen der Gartlberg eine Rolle spielt.

 

 

 

 

 

Passionsspiele 2014

Neue Passion schlägt Brücke ins Jetzt. Mit einer komplett überarbeiteten Inszenierung überraschte die zweite Neuauflage der Passion in der Gartlbergkirche.
Die über 40 Akteure um den überzeugenden Jesus-Darsteller Herbert Webersberger vermochten die biblische Leidensgeschichte würdig nachzuzeichnen.

Pfingstwandertage vom 06. bis 09. Juni 2014

Heilsame Wege für Leib und Seele. Unterwegs im Rottal mit Sebastian Kneipp, dem Wasserdoktor und Seelsorger aus dem Allgäu. Tageswanderungen von 3.4 Stunden führen auf ausgesuchten Wegen und Naturpfaden durch die liebliche Hügellandschaft des Rottals. Wir orientieren uns am ganzheitlichen Gesundheitskonzept von Pfarrer Sebastian Kneipp. Gebet, Achtsamkeits- und Stilleübungen in freier Natur und Kapellen am Wegrand begleiten den Weg zur inneren Mitte.

Wir wohnen im Haus der Begegnung neben der Wallfahrtskirche auf dem Gartlberg

Es begleiten Sie: Jutta Dinkel und Evi Fichtl, Gesundheitspädagoginnen

Engagement für die Gartlbergkirche

Am vergangenen Samstag, 12.01.2014, wurden die Gebetbuchablagen in der Gartlbergkirche an das neue Gotteslob angepasst. 8 fleißige Helfer – Konrad Schmauß, Schlögl Rudi, Schlögl Uschi, Huber Lucas, Martin Brummer, Max Gutheil, Corinna Kagerl und Sopie Gutheil schraubten 336 Schrauben heraus, bohrten 112 Klötzchen vor, 224 Ablagen wurden ebenfalls vorgebohrt und dann mit 336 Schrauben wieder angeschraubt.
Ein besonderer Dank geht an Konrad Schmauß, der die 112 Klötzchen vorbereitet hat.  

Gartlberger Passionsspiele 2014
Die Wiederaufnahme der Passionsspiele auf dem Gartlberg nach 80jährger Pause im Frühjahr 2012 fand große Akzeptanz. Der Sebastianiverein Pfarrkirchen gibt folgenden Termine für die Aufführungen 2014 bekannt:
Premiere Fr 28. März; Sa 29. März; Do 3. April; Sa 5. April;
So 6. April; Do 10. April; Sa 12. April; So 13. April.

Statistik der letzten Jahre

Gäste auf dem Gartlberg:
Eine insgesamt positive Entwicklung.

Nach einem Rückgang der Übernachtungen in den Jahren 2006 bis 2008 haben die Besucherzahlen 2012 ihren Höhepunkt erreicht. 2013 stellen wir einen Rückgang von über 1000 Übernachtungen fest, was wohl dem angekündigtem Rückzug der Salvatorianer zuzurechnen ist.

Abschied nach 33 Jahren
Pfarrkirchen. Nach 33 Jahren verlässt Bruder Johannes Willburger das Salvatorkolleg Gartlberg. Als Mesner in der Gartlbergkirche begleitete er zahlreiche Hochzeiten, Beerdigungen und Festgottesdienste. Tagtäglich öffnete er die Gartlbergkirche für die vielen Wallfahrer und war den Zelebranten ein treuer Helfer. Mit dem Weggang des "Mesners vom Gartlberg" wird die Auflösung des hiesigen Salvatorkollegs eingeleitet. Mehr darüber in den Passauer Neuen Nachrichten vom 03.01.2014 :